Montag, 02 März 2015 12:39

Verbandsversammlung: Personelle Änderungen und mehr

geschrieben von 

Am vergangenen Samstag fand die jährliche ordentliche Verbandsversammlung statt. Dabei standen aufgrund der Satzunsänderungen von 2013 erstmals alle Ämter zur Wahl. Als 1. Vorsitzende wurde Erika Stegmaier erneut gewählt. Ihr Stellvertreter ist jedoch ein Neuer. Nachdem Stephan Hösl nicht erneut kandidierte, wählte die Versammlung Jörg Wengler zum neuen 2. Vorsitzenden. Den Vorstand komplettiert der alte und neue Schatzmeister Ralph Alt.

Neu im Amt sind außerdem Harald Koppen als Schriftführer und Jugendsprecher, Markus Lahm als Referent für Freizeit- und Breitenschach sowie Dr. Martin Gstaltmeyr als Vorsitzender des Turniergerichts. Zudem wurde ein neues Amt geschaffen: Viktor Anderson ist nun Referent für Seniorenschach. Ansonsten ist alles beim Alten geblieben. Alle Funktionäre (gesamte Liste) wurden einstimmig gewählt.

Zur Bundesversammlung des Bayerischen Schachbundes fahren in diesem Jahr neben den BSB-Funktionären Gerhard Kuchling (1. Schatzmeister), Ralph Alt (Bundesrechtsberater), Jan Englert (2. Spielleiter), Viktor Anderson (Seniorenreferent) und Norbert Simmon (Vorsitzender des Verbandsgerichts) noch unsere 1. Vorsitzende Erika Stegmaier sowie als Delegierte Jean Bausch, Dr. Martin Gstaltmeyr, Anderl Kammerloher, Tobias Stempfle und Jörg Wengler.

Es wurden noch zwei ausführlich diskutierte Änderungen der Turnierordung beschlossen:

Zum einen wurde das Seniorenschach mit seinen Turnieren MSenMM und MSenEM in der Turnierordnung verankert. Verantwortlich für diesen Bereich des Spielbetriebs ist ab jetzt der Referent für Seniorenschach.

Zum anderen wurde die Bedenkzeit der MMM ab 2016 geändert. Nach Abwägung der Vor- und Nachteile fand folgender (Fischer-)Modus eine Mehrheit: 1 Stunde 30 Minuten für 40 Züge + 15 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden pro Zug.

Gelesen 1981 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 18 Mai 2016 21:43
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   

Aktuelle Ausschreibungen  

18. Februar

4. März

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.