Dieser Wettbewerb wurde neu eingeführt, um den Spielern, die im Mannschaftspokal nicht oder kaum zum Zug kommen, Spielmöglichkeiten zu geben. Davon haben zwar weniger Vereine als erhofft Gebrauch gemacht, aber eine Ausgabe ist für ein Fazit noch zu früh. Am stärksten hat sich der SK München Südost beteiligt, der mit drei Mannschaften mitspielte und dabei zahlreiche Jugendliche einsetzte.

   

MLPT - Sieger  

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.