Turniere

In der letzten Runde der Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft trafen in der Meistergruppe die beiden Führenden aufeinander. Der FC Bayern München setzte sich mit 2,5 : 1,5 gegen den SC Tarrasch durch und sicherte sich somit bei seiner ersten Teilnahme den Meistertitel.

Alle Tabellen des Turniers

32 Spieler ermittelten heute im Mehlfelds in einem gemeinsamen Turnier die Blitzschach-Einzelmeister der Bezirke München und Oberbayern. Nach elf Doppelrunden hatte IM Alexander Belezky (FC Bayern München) 16,5 Punkte und damit einen halben Punkt Vorsprung vor dem amtierendem Bayerischen Blitzschachmeister IM Maximilian Berchtenbreiter (Münchener SC 1836). Platz 3 ging an Robin Schlichtmann (SK Bruckmühl; 14,5 Punkte), der damit bester Oberbayer war.

Für die Bayerische Blitzschach-Einzelmeisterschaft am 29. April - Ausrichter gesucht! - qualifizierten sich aus München noch Manfred Herich (SC Tarrasch 45 München) und Andeas Ciolek (SC Unterhaching), da neben Maximilian Berchtenbreiter auch IM Thomas Reich (FC Bayern München) vorberechtigt ist. Aus Oberbayern qualifizierten sich zudem Maximilan Trapp (SK Freising) und Ralf Seitner (SK Neuburg).

 

Die Schnellschach-Einzelmeisterschaft ist erneut der Abschluss der Münchener Schnellschach-Kombination. Sie findet am 4. März in Ismaning statt. Meldeschluss ist um 12:00 Uhr.

 

Wie schon im letzten Jahr findet die Blitzschach-EM auch 2018 im Mehlfelds statt - wieder als gemeinsames Turnier der Bezirke München und Oberbayern. Die Anmeldung erfolgt vor Ort zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr.

 

Die sechs Jahre andauernde Siegesserie des FC Bayern München bei der Münchner Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft ist heute zu einem Ende gekommen: Bei dem gemeinsam mit Oberbayern in Garching ausgetragenen Turnier setzte sich der Münchener SC 1836 durch und verwies die Bayern mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde der SC Garching 1980. Beste oberbayerische Mannschaft ist der SC Gröbenzell auf dem vierten Platz.

Damit haben sich für den Bezirk München die Mannschaften vom Münchener SC und SC Garching für die am 11. März stattfindende Bayerische Meisterschaft qualifiziert. Der FC Bayern München und der SC Unterhaching waren aufgrund der Vorjahresplatzierung bereits vorqualifiziert.

IMG 20180211 164314
Die Siegermannschaft des Mücnhener SC 1836: Edin Pezerovic, Maximilian Berchtenbreiter, Peter Bachmayr, Thomas Haizmann

Am kommenden Sonntag findet im Rahmen des Garchinger Faschingsturniers die Münchner und Oberbayerische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft statt. Die Ausschreibung dazu gibt es hier: http://schachclub-garching.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=1224:ausschreibung-33-garchinger-mannschaftsblitzturnier&Itemid=540

Mannschaften, die sich für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren wollen, dürfen ausschließlich Vereinsmitglieder einsetzen. Preisgeld können dagegen auch Mannschaften mit bis zu einem Gastspieler gewinnen.

Nach der 3. Runde der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft stehen die Teilnehmer fest für die aus jeweils 4 Mannschaften bestehenden Meisterrunde und Abstiegsrunde. In der Vorrundengruppe A haben sich die Mannschaften von Bayern und Garching die Chance auf den künftigen Meistertitel erkämpft, in der Vorrundengruppe B waren dies Tarrasch und der MSC.

Die übrigen Mannschaften der 1. Liga finden sich im Kampf um den Klassenerhalt in der Abstiegsrunde wieder.

Bei beiden Gruppen wurden die schon gespielten Begegnungen aus den Vorrunden übernommen.

Den aktuellen Tabellenstand seht Ihr auf http://schachbezirk-muenchen.de/msenmm-2017-18.html.

Sonntag, 01 Oktober 2017 14:13

OIS 2017 hat begonnen

geschrieben von

Am Samstag hat in Unterhaching das 37. Offene Internationale Schachturnier München angefangen. Mit insgesamt 155 Spielern ist die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen. Als Favorit der 91 Spieler im A-Turnier geht GM Egor Krivoborodov ins Rennen, der das Turnier bereits im Jahr 2014 gewinnen konnte. Außerdem sind mit Michael Fedorovsky, Robert Zysk, Thomas Reich und Christian Köpke vier Internationale Meister vertreten. Im 64 Teilnehmer zählenden B-Turnier führt Vorjahressieger Thomas Post die Teilnehmerliste an.

L1310859
Der 1. Vorsitzende Jörg Wengler bei der Begrüßung der Teilnehmer
Im Hintergrund das Schiedsrichterteam, bestehend aus Tobias Stempfle, Jan Englert und Ronny Damaske
(Foto: Ralph Alt)

L1310872
Blick in den Turniersaal
(Foto: Ralph Alt)

Der Modus der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft ist festgelegt.

Zur Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2017/18 haben 20 Mannschaften gemeldet, darunter alle 17 Teilnehmer des Vorjahres. Neu dazugekommen sind zwei Mannschaften des SC Roter Turm Altstadt sowie eine Mannschaft des FC Bayern.

In einer spannenden letzten Runde konnte sich Konrad Bumes (SC Haar) gegen Jürgen Rennenkampff (SC Tarrasch) durchsetzen und gewann den Titel vor dem 2-maligen Sieger Boris Miskevicer (SG Schwabing München Nord) und Walter Schmidt (SC Haar). Danke an Martin Bauer für die Turnierleitung und die Betreuung der Teilnehmer vor Ort!

Abschlusstabelle Fotos

Die Mannschaftsmeisterschaft der Senioren findet in dieser Saison zwischen Oktober und Februar statt. Los geht's in der Woche beginnend mit dem 9. Oktober, die letzte Runde findet in der Woche beginnend mit dem 19. Februar statt. In der 1. Liga wird angestrebt mit sechs Teams zu spielen, die genaue Einteilung hängt aber wie immer von der Zahl der Anmeldungen ab (bis zum 23. September).

In der letzten Runde der Senioren-Einzelmeisterschaft, die am Donnerstag, 7. September ab 14:00 Uhr im Bürgerheim in der Bergmannstr. 33 stattfindet, haben noch fünf Teilnehmer die Chance, Seniorenmeister zu werden: Konrad Bumes (5 aus 6), Boris Miskevicer (4,5), Walter Schmidt (4,5), Helmut Pronold (4,5), Jürgen Rennenkampff (4,5). Vier dieser Titelanwärter treten zudem gegeneinander an, was spannende Wettkämpfe erwarten lässt.

Mehr Informationen auf der Turnierseite.

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.