Benutzermenu  

   

1. Vorsitzender, Jörg Wengler

Die Orientierung des Zeitplans der Münchner Mannschaftsmeisterschaft am Zeitplan der Bayerischen Ligen bleibt - wie im Zuge der MMM-Reform 2017 beschlossen - bestehen. Dies ist das Ergebnis der ordentlichen Verbandsversammlung, die am 16. März stattfand. Ein entsprechender Antrag von insgesamt sechs Vereinen, die sich eine Aufhebung der entsprechenden Regelung in der Turnierordnung wünschten und in der Folge wieder zu einer Durchführung der MMM im früher praktizierten „Kompaktformat" zurückkehren wollten, fand in der Versammlung keine Mehrheit. Mit 38 Ja-Stimmen gegen 87 Nein-Stimmen bei 7 Enthaltungen sprach sich die Versammlung mit einer deutlich klareren Mehrheit als noch vor zwei Jahren für das seinerzeit nach über einjähriger Diskussions- und Planungsphase gemeinschaftlich erarbeitete Konzept aus.

Donnerstag, 21 Februar 2019 16:29

Verbandsversammlung am 16.03.2019

Wichtige Entscheidungen stehen an

Liebe Schachfreunde,

der Schachbezirksverband München veranstaltet am Samstag, den 16.03.2019 seine ordentliche Verbandsversammlung. Im Vorfeld dieser Versammlung geben wir hiermit die Tagesordnung sowie die an die Versammlung gestellten Anträge bekannt (siehe hierzu nachfolgende Einladung nebst Anhängen zum Download).

Mit der zentralen Endrunde der Bezirksliga ist in dieser Woche die erste MMM im neuen Format zu Ende gegangen. Ich möchte die Gelegenheit benutzen, mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern zu bedanken, sowie insbesondere natürlich auch bei allen Organisatoren, die das neue Format der MMM in ihren jeweiligen Vereinen umgesetzt haben und dabei vor mehr oder weniger großen Herausforderungen standen.

Wie im Rahmen der diesjährigen Verbandsversammlung besprochen, möchten wir nach der ersten Saison im neuen Format nicht versäumen, das Feedback aus den Vereinen einzuholen. Sollte sich hieraus Optimierungspotenzial ergeben, das über die bei der Versammlung im März beschlossenen Anpassungen hinausgeht, werden wir mit Blick auf die nächstjährige Versammlung wieder entsprechend aktiv.

Mit der Verbandsversammlung am 04.02.2017 ist eine Ära im Münchner Schach zu Ende gegangen. Nach 18 Jahren an der Spitze des Bezirksverbandes kandidierte Erika Stegmaier nicht mehr für das Amt der 1. Vorsitzenden. Nicht ohne Wehmut resümierte sie ihre Amtszeit und sprach mit Stolz über das Team im Bezirksverband, das sie in den zurückliegenden Jahren aufgebaut und geleitet hat. Ihr vornehmliches Augenmerk habe immer auf der Erarbeitung von Lösungen für die Probleme und Bedürfnisse der Schachspieler gelegen.

Im Rahmen der Verbandsversammlung des Schach-Bezirksverbands München e.V. am 04.02.2017 standen turnusgemäß Neuwahlen der Mitglieder des Vorstands bzw. des Verbandsausschusses sowie weiterer Funktionsträger auf dem Programm.

Zentrales Thema der Verbandsversammlung des Schach-Bezirksverbands München am 04.02.2017 war die umfassende Neuorganisation der Münchner Mannschaftsmeisterschaft. Hierzu lagen der Versammlung entsprechende Anträge der Arbeitsgruppe „MMM-Reform“ vor.

Dienstag, 07 Februar 2017 04:15

Silberne Ehrennadel für Jean Bausch

Der langjährige 1. Spielleiter des Bezirksverbandes Jean Bausch ist mit der silbernen Ehrennadel des Bezirksverbandes ausgezeichnet worden.

   
© Schach-Bezirksverband München e.V. im Bayerischen Schachbund