Sonntag, 10 März 2019 22:31

IM Alexander Belezky gewinnt Premiere

geschrieben von 

An der ersten Auflage der Münchner Schach960-Meisterschaft nahmen 14 Spieler teil. Klarer Favorit war IM Alexander Belezky (FC Bayern München), der sich mit 6,0 Punkten nach sieben Runden auch sicher durchsetzte.

Er startete mit vier Siegen und hatte damit zur Essenspause bereits einen Punkt Vorsprung. In den letzten Runden ließ er es etwas ruhiger angehen und gab noch zwei Remis ab. Sein Turniersieg war jedoch nie in Gefahr. Die weiteren Hautpreise gingen an Peter Uebele (SV Weiß-Blau Allianz München; 5,5 Punkte) und Reza Azimi (Münchener SC 1836; 5,0 Punkte).

Vor dem Turnier lobte FM Ulrich Zenker von der Deutschen Schach960-Stiftung einen Sonderpreis für den Spieler aus, dem gemäß DWZ die größte Überraschung gelänge. Durch seinen Sieg aus der 5. Runde konnte Jean Bausch (SC Unterhaching) den Freiplatz bei einem großen Schach960-Turnier mit drei Tagen Dauer erobern.

 

Gelesen 270 mal Letzte Änderung am Sonntag, 10 März 2019 22:52
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   
© Schach-Bezirksverband München e.V. im Bayerischen Schachbund