Dienstag, 06 Oktober 2020 15:03

Das 40. OIS ist zu Ende, Max Hess und Paul Direktor sind die Champions

geschrieben von 

Das Corona-OIS 2020 ist zu Ende. Max Hess ist der Sieger im A-Turnier. Und Paul Direktor heisst der Gewinner des B-Turniers.  Und gewonnen haben alle Teilnehmer, weil sie gezeigt haben dass wir Schachspieler auch unter Corona-Regeln 9 Tage durchhalten. Der Andrang bei den Anmeldungen hat gezeigt, wie "hungrig" die Spieler waren, endlich wieder in einem Turniersaal zu spielen. Viele Schachfreunde mussten eine Absage hinnehmen, aber allein ihr Interesse verdient den Dank an dieser Stelle.

Wer sind denn eigentlich die "ELO - Gewinner", also jene Spieler mit dem höchsten Zuwachs bei ihrer Wertungszahl ?  Das sind nicht immer die Turniersieger.

Im B - Turnier hat der Sieger Paul Direktor mit plus 100 das Turnier gewonnen. Sein Turniererfolg beträgt 2060, sein Rating springt von 1441 auf 1551.  Da müssen wohl Altlasten abgearbeitet werden.  Aber nicht er, sondern ein Gast aus der Schweiz ist der Rating-Champion. Dominik Mattenberger hat mit 5 aus 9 ein ELO-Plus von 113 auf dem Konto. Sein Turniererfolg ist 1629 , sein Rating steigt von 1316 auf 1429.

Im A - Turnier heisst der Rating-Gewinner Ante Bilandzic, der Platz 9 erreicht hat mit + 63, Turniererfolg 2153, sein Rating steigt damit von 1874 auf 1937.

Und zwei Teilnehmer ohne Rating haben im B-Turnier ihre erst Zahl erreicht. Es ist Miodrag Marinkovic mit 4,5 Punkten aus den 9 Runden und einer Erstzahl von 1583. Der zweite "Neuling" ist Christopher Steuer mit 4 aus 9 und einer Erstzahl von 1574.

Sie sehen schon, der Berichterstatter liebt Zahlenspielereien und das Stöbern in Ergebnislisten. Wir sehen uns im nächsten Jahr an gleicher Stelle.

Eue Günter Schütz

 

Gelesen 1102 mal Letzte Änderung am Dienstag, 06 Oktober 2020 15:42
   
© Schach-Bezirksverband München e.V. im Bayerischen Schachbund