In der Zeit nach der MMM findet wieder der Münchner Einzelpokal statt. Für insgesamt sechs Runden werden Ausrichter gesucht. Bei Interesse bitte bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!melden!
Gewünschter Beginn ist die Woche ab dem 15. Mai, das Finale soll spätestens am 30. Juni stattfinden. In den Pfingsferien wird nicht gespielt.

Der SC Ismaning feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Ein Bestandteil des Jubiläumsjahres ist die Ausrichtung der Münchner Schnellschach-EM. Termin ist Samstag, der 25. März 2017.

An dieser Stelle sei auch noch einmal an die Münchner und Oberbayerische Blitzschach-EM einen Tag später im Mehlfelds erinnert.

Leider wurden dieses Jahr nur sieben Mannschaften zum Mannschaftspokal gemeldet. Nach der 1. Runde sind nun noch vier übrig, darunter zwei Teams des SK München Südost. Komplettiert wird das Halbfinal mit den Titelverteidiger SC Garching 1980 und dem Ligapokalsieger SV Weiß-Blau Allianz München.

Im Zuge der Umgestaltung des Terminplans hat die Arbeitsgruppe Spielbetrieb bereits Ideen zu einer Neuordnung der Pokalwettbewerbe. Sie werden in Kürze mit dem Terminplan 2017/18 bekannt gegeben.

Die Münchner und Oberbayerische Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft fand dieses Jahr erstmals im Rahmen des Garchinger Mannschaftsblitzturniers am Faschingssonntag statt. Insgesamt nahmen 23 Mannschaften teil, davon 13 aus München.

Das Turnier wurde vom FC Bayern München gewonnen, der damit bereits zum sechsten Mal in Folge Münchner Blitzschach-Mannschaftsmeister ist. Neben dem bereits vorberechtigten FC Bayern haben sich der SC Unterhaching und der SC Tarrasch 45 München für die Bayerische Meisterschaft am 12. März in Kelheim qualifiziert.

Vom Freitag, den 30. Juni bis Sonntag, den 2. Juli 2017 findet das alljährliche Kirchseeon-Sparda-Bank-Open wieder zur gewohnten Zeit in der ATSV-Halle Kirchseeon statt, nun schon in der 11. Auflage.

Auch in diesem Jahr gibt es wie 2016 wieder ein zusätzliches Seniorenturnier. Für Jugendliche wurde die Elo/DWZ-Grenze im A-Open auf 1500 gesenkt.

Da die Gesamtteilnehmerzahl voraussichtlich auf max. 150 beschränkt ist, wird eine zeitige Voranmeldung empfohlen.

Die Schachabteilung des FC Bayern München trauert um Ivica Rajic. Im Alter von 60 Jahren verstarb Ivica Rajic am vergangenen Sonntag an den Folgen einer schweren Erkrankung, die ihn in den letzten Monaten bereits sichtbar gezeichnet hatte. Unser Beileid und Mitgefühl gilt der Familie und den Freunden des Kroaten, der auch in der Schachabteilung des FC Bayern eine große Lücke hinterlässt.

Dienstag, 14 Februar 2017 22:15

MMM 2017 beginnt in Kürze

geschrieben von

In ca. drei Wochen startet die Münchner Mannschaftsmeisterschaft. Sie wird zum letzten Mal im kompakten Format im Frühjahr ausgestragen, denn die Verbandsversammlung beschloss am 4. Februar, dass sie zukünftig angelehnt an die überregionalen Ligen von Oktober bis April/Mai gespielt wird. Da dann in 10er-Gruppen gespielt wird, gibt es eine Übergangsregelung zum Auf- und Abstieg.

Die Mannschaftsaufstellungen werden veröffentlicht, sobald alle Vereine diese gemeldet haben. Frist hierfür ist der 19. Februar.

Am vergangenen Wochenende ist die Münchner Einzelmeisterschaft 2017 in Unterhaching zu Ende gegangen. Sieger der Meisteklasse wurde Bilal Demir vom SC Unterhaching.

Demir
Bilal Demir (links) kurz nach dem entscheidenden Sieg in der letzten Runde (Foto: Konrad Bumes)

Dienstag, 07 Februar 2017 14:49

Ausschreibungen zweier Turniere

geschrieben von

Die beiden Blitzschachmeisterschaften (Einzel und Mannschaft) werden wieder gemeinsam mit Oberbayern ausgerichtet. Die Blitzschach-MM findet am 26. Februar in Garching im Rahmen des Faschingsblitzturniers des SC Garching 1980 statt, die Blitzschach-EM am 26. März im Mehlfelds, eines der Spiellokale des FC Bayern München.

 

Mit der Verbandsversammlung am 04.02.2017 ist eine Ära im Münchner Schach zu Ende gegangen. Nach 18 Jahren an der Spitze des Bezirksverbandes kandidierte Erika Stegmaier nicht mehr für das Amt der 1. Vorsitzenden. Nicht ohne Wehmut resümierte sie ihre Amtszeit und sprach mit Stolz über das Team im Bezirksverband, das sie in den zurückliegenden Jahren aufgebaut und geleitet hat. Ihr vornehmliches Augenmerk habe immer auf der Erarbeitung von Lösungen für die Probleme und Bedürfnisse der Schachspieler gelegen.

Seite 1 von 17
   
© Schach-Bezirksverband München e.V.