Nach einer spannenden Finalrunde stehen der SC Garching und der SC Haar mit 10 Mannschaftspunkten an der Spitze der Abschlusstabelle der diesjährigen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft. Die bessere Brettpunktwertung entscheidet die Meisterschaft zugunsten des SC Garching.

Insgesamt war es ein sehr enges Feld in dieser Liga, da nur 2 Mannschaftspunkte zwischen dem 1. und 4. Platz und nur 3 zwischen dem 1. und 6. Platz liegen.

Die Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft wird über den ChessLeagueManager verwaltet. Die Übersichtsseite dazu ist jetzt freigeschaltet.

Wie immer wird im ChessLeagueManager nicht der korrekte Spieltag angezeigt. Die Spieltage der Heimvereine sind auf deren Mannschaftsseite zu sehen.

Alle Begegnungen beginnen um 19:30 Uhr, bis auf die Heimspiele vom FC Bayern und vom MSC 1836, die um 19:00 Uhr beginnen.

Bis auf den 1. SK Neuperlach sind alle Teilnehmer der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft des Vorjahres auch dieses Jahr wieder dabei. Damit sind es 19 Mannschaften, davon 8 in der 1. Seniorenliga und 11 in der 2. Seniorenliga. Die 1. Liga wird an 7 Terminen in einem Vollrundenturnier gespielt, die 2. Liga ist in zwei Gruppen mit 6 und 5 Teilnehmern aufgeteilt.

Die Gruppeneinteilung und der (noch vorläufige) Spielplan sind jetzt veröffentlicht, ebenso wie die Auf- und Abstiegsregelungen.


Die Mannschaftsmeisterschaft der Senioren findet in dieser Saison zwischen Oktober und Ende März statt. Eingeplant sind 7 Runden, je nach der Anzahl der Meldungen werden aber voraussichtlich einige Gruppen mit 5 Runden auskommen und somit das Turnier schon am 1. Februar beenden.

   

Aktuelle Turniere  

   

MSenMM, Sieger  

2018/19
SC Garching 1980

2017/18
FC Bayern München
München und Oberbayern:
TuS Fürstenfeldbruck

2016/17
SC Haar 1931
München und Oberbayern:
TuS Fürstenfeldbruck

   
© Schach-Bezirksverband München e.V. im Bayerischen Schachbund