Donnerstag, 07 Juli 2016 14:35

Ligapokal ist ausgeschrieben

geschrieben von

Der nächste Ligapokal beginnt am 16. Oktober und endet am 5. Februar. Die Spieltage sind wieder dieselben wie in den überregionalen Ligen des Bayerischen Schachbundes. Meldschluss ist der 2. Oktober.

Vom 1. bis 3. Juli lockte das 10. Kirchseeon-Sparda-Open 148 Teilnehmer an die Bretter. Es war in 3 Spielklassen unterteilt: Gruppe A für DWZ/ELO>1650, B für DWZ/ELO<1650 sowie ein Seniorenturnier. Gespielt wurden 5 Runden nach Schweizer System.

Wie sehr diese größte Schachveranstaltung im Landkreis Ebersberg inzwischen bekannt ist, zeigt die Herkunft der Teilnehmer. Sie kamen nicht nur aus ganz Bayern, sondern auch aus anderen Bundesländern wie Brandenburg, Baden-Württemberg, dem Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Aus dem Ausland waren ebenfalls einige Spieler am Start; vor allem aus Österreich, aber auch Italien und aus Finnland.

Die Spielleitung gibt hiermit den Terminplan 2016/17 bekannt.

Besonderheiten:

  • Da die Hachinga-Halle im Januar und Februar an drei kompletten Wochenenden zur Verfügung steht, können bei der Einzelmeisterschaft neun Runden gespielt werden.
  • Die 7. Runde der Mannschaftmeisterschaft findet in der Woche beginnend mit dem 1. Mai (Feiertag) statt. Die Vereine, die montags spielen, werden in der Runde ein Auswärtsspiel haben.
  • Es werden noch Ausrichter für folgende Turniere gesucht: Blitzschach-MM (27. November), Schnellschach-EM (14. Januar), Blitzschach-EM (26. März) und Schnellschach-MM (25. Juni).

36 Spieler nahmen dieses Jahr am Münchner Pokalturnier teil. Im Finale standen sich Michael Unger (Münchener SC 1836) und der neue Pokalsieger Alexander Dehlinger (SC Garching 1980) gegenüber. Herzlichen Glückwunsch!

Dieses Jahr wurde die Schnellschach-MM erstmals gemeinsam mit dem Bezirk Oberbayern ausgetragen ausgeschrieben. Insgesamt elf Mannschaften aus zehn Vereinen nahmen teil. Der Münchener SC 1836 konnte alle Wettkämpfe für sich entscheiden und gewann souverän vor zwei Mannschaften des SC Garching 1980. Herzlichen Glückwunsch!

Das Turnier hat sich in den letzten Jahren etabliert und findet wieder über sieben Wochen verteilt jeweils dienstags im Sommer statt. Los geht's am 2. August. Mitspielen kann jeder, der die Altersgrenze erreicht hat, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

 

Bei der diesjährigen Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft am 12. Juni in der Hachinga Halle in Unterhaching gibt es gleich mehrere Neuerungen:

- Erstmals tragen wir das Turnier zusammen mit dem Bezirk Oberbayern aus.

- Erstmals findet es als Tagesturnier im Schweizer System statt, mit Start- und Preisgeld.

- Neu ist auch die Bedenkzeit (15 Minuten + 5 s/Zug).

Weitere Einzelheiten s. Ausschreibung

Montag, 09 Mai 2016 20:50

Einzelpokal gestartet

geschrieben von

Zur 1. Runde des Münchner Einzelpokals 2016 fanden sich 36 Spieler in den Clubräumen des SK Siemens München ein. Am 13. Mai findet die Zwischenrunde mit zwei Paarungen beim SC Vaterstetten-Grasbrunn statt.

Montag, 09 Mai 2016 07:22

Noch ein Aufsteiger

geschrieben von

Bei der MMM 2016 ist nun auch die letzte Aufstiegsfrage beantwortet:

  • Schach-Union München 4 steigt in die C-Klasse auf.

Herzlichen Glückwunsch!

Am Donnerstag fand im Anton-Fingerle-Zentrum die zentrale Endrunde der Bezirksliga statt. Das Rennen um die Meisterschaft wurde dabei erst kurz vor Mitternacht mit der vorletzten Partie entschieden, als der SC Garching 1980 4 nach Brettpunkten am SK München Südost 2 vorbeizog. Gratulation an beide Mannschaften - den Garchinger zur Meisterschaft und den Südostlern zum Aufstieg in die Regionalliga Süd-West.

In drei Gruppen der MMM 2016 wurden von Mittwoch bis Freitag weitere Aufsteiger ermittelt:

  • TSV Forstenried 1 steigt in die Bezirksliga auf.
  • SF Dachau 1932 1 steigt in die Bezirksliga auf.
  • Münchener SC 1836/SK Siemens 5 steigt in die A-Klasse auf.

Herzlichen Glückwunsch!

Die D-Klasse 1 ist als einzige Gruppe noch nicht beendet. Dort sind noch zwei Runden zu spielen.

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.