Donnerstag, 19 April 2018 10:26

Neuer Verein im Münchner Westen

geschrieben von 

Der Post-Sportverein München hat wieder eine Schachabteilung. Der Verein, in dem noch in den 70er Jahren aktiv Schach gespielt wurde und der auch den Bezirksvorsitzenden stellte, ist kürzlich als neues Mitglied in den Bayerischen Schachbund aufgenommen worden.

Angefangen hat es mit einer Gruppe Jugendlicher, die Schachfreund Richard Holzberger (SC Roter Turm Altstadt) zum Training um sich scharte. Inzwischen haben sich auch mehrere Erwachsene gefunden, so dass der neue Verein im nächsten Spieljahr auch mit einer Mannschaft in die Mannschaftswettkämpfe eingreifen wird. Übrigens: aus dem Post-SV kam auch seinerzeit das Jungtalent Stefan Kindermann. Da kann man dem Verein viel Glück wünschen.

Gelesen 238 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 19 April 2018 13:32
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   
© Schach-Bezirksverband München e.V.