Münchner Schachjugend

Die Jugend-Einzelmeisterschaft 2018/19 findet vom 2. bis 4. November im Werner-von-Siemens-Gymnasium in der Quiddestraße statt. Die Anmeldung ist ab sofort per Online-Formular möglich.

psv open 2018Das 1. Moosacher Jugend-Open hat sehr viele junge Schachspieler angesprochen. Mit 136 Voranmeldungen zwei Tage vor dem Turnier lagen wir mit mehr als 20 Anmeldungen vor dem zeitgleich stattfindenden Bamberger Jugend-Open.

Der Zuspruch hat mehrere Gründe gehabt. Zum Einen fanden bei uns auch vereinslose Schachspieler beim Turnier ein, um erste Erfahrungen mit Turnierschach zu machen. Zum Anderen waren von Anfängern bis zu Vereinscracks alle vertreten, das Motto "Dabeisein ist alles" galt für alle, aber vor allem für die vielen PSV-Schachkids mit ihren blauen PSV-Shirts, die mit ihren Ergebnissen gut abschnitten. Zwei Pokale blieben beim PSV, in der U10 erreichte Elias Trenkner den 3. Platz und das Neumitglied Niklas Heinisch erreichte bei seinem Einstand für seinen neuen Verein den 2. Platz in der U12.

Es gab drei Turniere und sechs Wertungsklassen die U8 und U10 spielten zusammen im ersten Hallendrittel, die U12 zusammen mit der U14 im zweiten Hallendrittel und die U16 und U18 im dritten Hallendrittel. Wir waren in allen Altersklassen vertreten

An der U14-Mannschaftsmeisterschaft nehmen in dieser Saiosn elf Mannschaften teil. Sie spielen in drei Vorrundengruppen, von denen sich jeweils der Gruppensieger sowie der nach Quervergleich beste Gruppenzweite für die Finalrunde qualifiziert.

Für das U16-Turnier haben sich fünf Mannschaften angemeldet. Sie spielen in einer Gruppe ein Vollrundenturnier.

Am 23. September findet die nächste Vereinskonferenz in Bayern statt - diesmal bei uns in München, im Mehlfelds. Dort gibt es u.a. Tipps zur Mitgliedergewinnung (egal welchen Alters!) und zum Vereinsabend. Das Highlight ist die folgende einjährige Vereinsberatung, die von den bayerischen Vereinsberatern durchgeführt wird! Alles weitere hier und in der beiliegenden Ausschreibung.

Die U14- und U16-Mannschaftsmeisterschaften werden in der kommenden Saison in einem neuen Spielmodus ausgetragen, der auf der Jugendleiterversammlung diskutiert und beschlossen wurde: Die Vorrunde findet am 13. Oktober dezentral bei verschiedenen Vereinen statt. Dafür werden Gruppen mit bis zu vier Mannschaften gebildet. Vier Mannschaften qualifizieren sich für die Finalrunde, die am 1. Dezember im Gymnasium Kirchheim gespielt wird. Die ausgeschiedenen Mannschaften spielen am Termin der Finalrunde drei Runden nach Schweizer System, wobei die Punkte aus der Vorrunde mitgenommen werden.

Anmeldeschluss ist der 22. September. Kurz danach werden die Gruppeneinteilung und die Spielorte der Vorrunde bekannt gegeben.

Nach dem Vizemeistertitel im letzten Jahr konnte sich die U12-Mannschaft des SC Vaterstetten-Grasbrunn dieses Jahr zum bayerischen Meister krönen. Mit drei Siegen und 10-2 Brettpunkten war der Titel hochverdient - auch in den vorherigen drei Gruppen wurden die jeweiligen Mannschaftskämpfe gewonnen, sodass insgesamt zwölf Siege und 41,5-6,5 zu Buche stehen. Es spielten Christian Kraftsik (10/12 ohne Niederlage), Clemens Lerchl (12/12!), Jakob Karpen (10/12) und Justus Lerchl (9,5/12).

Der SC Tarrasch München konnte seinen Meistertitel somit nicht verteidigen, Platz 3 ist aber trotzdem aller Ehren wert. Alles weitere hier.

Offenes Jugendturnier des FC Bayern München  für Vierer-Mannschaften, am Samstag 21. Juli.  In den Altersklassen U 12 und U 14 und U 20 sind noch Plätze frei.  Gespielt wird von 14 Uhr bis ca 18 Uhr.  Spielort ist der FC Bayern Campus, Ingostädter Strasse 272, hoch im Norden von München.  Näheres zum Turnier und zur Anmeldung steht unter www.fcbayern-schach.de.  Nachmeldungen sind noch möglich und werden bestätigt, solange noch Plätze frei sind,

Am 21. Juli findet in Allersberg die erste Vereinskonferenz in Bayern statt. Dort gibt es u.a. Tipps zur Mitgliedergewinnung (egal welchen Alters!) und zum Vereinsabend. Das Highlight ist die folgende einjährige Vereinsberatung, die von den bayerischen Vereinsberatern durchgeführt wird! Alles weitere hier.

IMG 20180610 131122

Bei strahlendem Sonnenschein fand heute die Blitzschachmeisterschaft der Jugend statt. 20 Spieler aller Altersklassen kamen in die Mensa der Grundschule Garching-West um die Blitzmeister und Qualifikanten für die Bayerische Meisterschaft auszuspielen.

Neben den fünf Qualifikanten durften zwei weitere Münchner dank ihrer Titelgewinne im letzten Jahr an der "Deutschen" teilnehmen, dazu kamen neun Jungs und Mädchen in den offenen Turnieren. Den größten Erfolg feierte Denis Werner (U12, SC Garching), der dank 7,5/11 seinen Setzplatz 16 auf Endrang 3 verbesserte. Herzlichen Glückwunsch!

Einen halben Punkt mehr erreichte Svenja Butenandt (U12w, FC Bayern München), leider hatte sie einen halben Buchholz-Punkt weniger als Platz 3. Leonardo Costa (U10, SK München Südost) ging zum Schluss hin die Puste aus, sodass er sich mit 6,5/11 und Rang 12 zufrieden geben musste.

Auch in diesem Jahr machten sich viele Münchner an Pfingsten auf den Weg ins Salzkammergut, um bereits die 12. Auflage des Schachopens in Bad Ischl mitzuspielen. Den größten Erfolg konnte dabei Clemens Lerchl (SC Vaterstetten-Grasbrunn) feiern, der im C-Turnier (<1750 Elo) an 23 gesetzt Dritter wurde und so 80€ gewann. Weitere 30€ gewann Jugendsprecher Harald Koppen (SF Deisenhofen), der im traditionellen FIDE-Elo gewerteten Blitz-Turnier Vierter wurde. Weiteres gibt es auf der Homepage des Veranstalters und bei chess-results.

Neben den Neuwahlen (siehe dazu hier) und der modernisierten Satzung wurde bei der diesjährigen Versammlung der BSJ auch ein Antrag zur Rapidordnung behandelt. Statt der bisherigen U14w gibt es nun eine Wertungsgruppe für alle Mädchen von U8 bis U16; die Punktevergabe ist wiefolgt: nach einem RAPID-Turnier werden alle teilnehmenden Mädchen (in U8 bis U16) anhand ihrer erzielten Punkte (inkl. Feinwertung) in einer Tabelle zusammengefasst, mittels derer dann die Punkte für die RAPID-Wertung vergeben werden.

Da der Schachclub Unterhaching sein Jugendopen leider vorerst nicht mehr ausrichtet, besteht der Figurenpokal in dieser Saison aus nur drei Turnieren, wobei es weiterhin eine Streichwertung gibt. Die Turniere in Höhenkirchen und Deisenhofen sind bereits gespielt; das Finale findet am 10. Mai in Garching statt.

Die Zwischenstände gibt es hier: U8, U10, U12, U14, U16, U18

Seite 1 von 5
   

Einzelmeisterschaft  

   

MM-U16 2018/19  

   

Nächste Turniere  

13.10. + 01.12.2018

02.11. - 04.11.2018

02.12.2018
Schulschach-Einzelmeisterschaft

27.01.2019
Schulschach-Mannschaftsm.

09.03./10.03./30.03./31.03.
U10-/U20-Mannschaftsm.

31.03.2019
Blitzmeisterschaft

   

Offene Jugendturniere  

3. Oktober 2018

28. Oktober 2018 

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.