Dienstag, 07 Mai 2013 01:20

Südost zieht ins Finale gegen Garching ein

geschrieben von 

Der SC Garching 1980 hatte seine Finalteilnahme bereits durch zwei Siege im Viertelfinale sicher. Der SK München Südost musste dagegen im Halbfinale ran und gewann 3-1 gegen die zweite Mannschaft des SC Tarrasch 45 München.

Entscheidend für den Erfolg des Aufsteigers in die Oberliga war der Sieg am Spitzenbrett durch Thomas Höfelsauer gegen Artur Schelle. Auch die zweite Weißpartie konnte Südost für sich entscheiden - Noam Bergauz schlug Christian Wallmann. An Brett 2 bzw. 3 trennten sich Arshak Ovsepyan und Volker Meier bzw. Günter Benedde und Julian zur Lage remis.

Das Finale findet am 9. Juni statt.

 

Gelesen 2627 mal Letzte Änderung am Dienstag, 07 Mai 2013 01:30
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   
© Schach-Bezirksverband München e.V.