Donnerstag, 06 Februar 2014 00:18

Münchner Meister: Artur Schelle

geschrieben von 

Eine erfreulich hohe Zahl an Spielern (138) fand sich dieses Jahr zur Einzelmeisterschaft in Unterhaching ein. Die Turnierleitung richtete daher neben der Meisterklasse mit 20 Teilnehmern drei Gruppen der Vormeisterklasse und 5 Gruppen des Hauptturniers ein, die jeweils aus acht Spielern bestanden. Weitere 54 Spieler spielten im Grundturnier mit.

Seinen zweiten Titel nach 1999 holte Artur Schelle vom SC Tarrasch 45 München. Er setzte sich Mitte des Turniers ab und gewann mit einem Punkt Vorsprung vor Dr. Thomas Braun (FC Bayern München). Winfried Basener (4,5 Punkte; SC Neuhausen 1906) wurde dank 0,5 Buchholzpunkten Vorsprung Dritter vor Ewald Fichtner (FC Bayern München).

Die Vormeistergruppen gewannen Patrick Roth (SC Haar 1931), Klaus Hönnekes (SK München Südost) und Peter Schmitzer (SC Roter Turm Altstadt). Sie sind damit in die Meisterklasse aufgestiegen.

Sieger der Hauptturniergruppen sind Pierre Hirtreiter (MSA Zugzwang 82), Werner Karrer (SC Roter Turm Altstadt), Ramiz Dervisevic (SC Unterhaching), Tim Schmitz (SC Sendling) und Greogory Greiner (SC Garching 1980). Sie werden von den Gruppenzweiten in die Vormeisterklasse 2015 begleitet.

Markus Höhfeld (Münchener SC 1836) gewann das Grundturnier und steigt ebenso in die Haupturnierklasse auf die Spieler auf den Plätzen 2 bis 6.

 

Gelesen 4344 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Februar 2014 00:50
Mehr in dieser Kategorie: « Einzelmeisterschaft startet heute
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   

MEM - Sieger  

2018
Maximilian Berchtenbreiter
Münchener SC 1836

2017
Bilal Demir
SC Unterhaching

2016
Moritz Monninger
SC Garching 1980

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.